BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
( 0152 ) 21686452
Link verschicken   Drucken
 

Verein zur Förderung des Tierparks Finsterwalde hat sich gegründet

24. 07. 2019

Finsterwalde. Nach mehr als eineinhalb Jahren der Vorbereitungszeit ist nun im Sitzungssaal des Schlosses der Verein "Freunde und Förderer des Tierparks Finsterwalde" ins Leben gerufen worden. Gründungsmitglied Christian Homagk bat Tierparkleiter Torsten Heitmann, noch einmal die Notwendigkeit eines solchen Vereins darzulegen. Torsten Pötzsch/top1

 

Heitmann wagte einen Blick in die nahe Zukunft, zumindest bis in das Jahr 2019, dem 50. Geburtstag des Finsterwalder Tierparks. "Bis dahin wollen wir im Tierpark komplett umstrukturiert haben. Es sollen die Attraktivität weiter gesteigert werden und der Park nach anerkannten EU-Richtlinien arbeiten, um ein Zentrum des Arten-, Natur- und Umweltschutzes zu werden. Dafür brauchen wir viel Geld und viel Unterstützung. Und das kann die Stadt allein nicht leisten. Der Tierpark ist eine freiwillige Aufgabe der Stadt. Über einen Verein kommen wir an weitere Fördermittel und können auch andere Töpfe anzapfen. Weiterhin wollen wir die Öffentlichkeitsarbeit noch weiter vorantreiben."

 

15 Bürger hatten im Vorfeld ein Interesse an der Vereinsarbeit gezeigt, elf kamen zur Gründung. Die Versammlung leitete Dieter Freudenberg, der ehemalige Amtstierarzt des Landkreises. Er wurde auch einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite stehen Andrea Deutschmann als Stellvertreterin und Maximilian Döring als Finanz-Verantwortlicher.

 

Ebenfalls einstimmig wurde die Satzung angenommen. Hier war die Beitragssatzung von besonderem Interesse. Festgelegt wurde für Einzelpersonen ein Jahresbeitrag von 30 Euro und für angehörige Familienmitglieder 20 Euro. Jugendliche unter 18 Jahren sind mit zehn Euro dabei und Firmen, andere Vereine und Verbände sollen bis zu 250 Euro zahlen. Karsten Pinetzki, Abteilungsleiter Tiefbau und Grünpflegeverwaltung der Stadt, freut sich über die Vereinsgründung und wünschte allen Akteuren viel Erfolg.

 

Am kommenden Sonntag ist von 14 bis 16 Uhr der Weihnachtsmann im Tierpark und wer Interesse hat, kann sich vor Ort über den neuen Verein informieren. Froh ist man auch über jede Tierpatenschaft. 42 dieser Patenschaften wurden in den letzten Monaten schon geknüpft. Torsten Heitmann sieht diese Zahl als Zeichen, dass der Tierpark von den Finsterwaldern geliebt und angenommen wird.

 

Foto: Verein zur Förderung des Tierparks Finsterwalde hat sich gegründet

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz